FIS Skisprung Weltcup Lillehammer 9.3.20
09.März 2020

FIS Skisprung Weltcup Lillehammer 9.3.20

09
März
Erstellt von Presseteam SCW
Kategorie: Weltcup-News, FIS World Cup 2019/2020
2020
09 .März 2020
Kategorie: Weltcup-News, FIS World Cup 2019/2020
Erstellt von Presseteam SCW

Stephan Leyhe wieder auf dem Treppchen

Auch in der Raw Air-Wertung jetzt Dritter

Markus Eisenbichler meldet sich zurück

 

Stephan Leyhe (277,5) hat beim in Lillehammer nachgeholten Holkmenkollen-Weltcup als Dritter hinter Peter Prevc (279,0) aus Slowenien bei dessen erstem Weltcup-Sieg nach drei Jahren und dem ebenfalls wieder erstarkten Markus Eisenbichler (278,6) wieder einen Podestplatz erreicht und ist jetzt auch in der Raw Air - Gesamtwertung als bester DSV-Adler jetzt Dritter.
Die führt Lindvik mit 655,2 Punkten vor Österreichs Stefan Kraft (647,6) und Leyhe (645,3) an. Kraft baute als Achter seine Weltcup-Führung  auf 138 Punkte aus, da Karl Geiger nur auf Platz 19 landete. Pius Paschke  auf Platz 14 und Constantin  Schmid auf Platz 16 landeten noch vor Geiger. Severin Freund und Martin Hamann verpassten den Finaldurchgang.
Leyhe hatte schon im ersten Training mit 130,5 m ein Zeichen gesetzt, war dann aber nur auf 111,5 m gekommen. Im Wettkampf blieb er bei schwierigen Bedingungen wieder sehr konstant mit 130 und 133 m. Auch in der Weltcup-Wertung verbesserte sich der Upland-Adler auf Platz sechs mit nunmehr 888 Zählern und sieht jetzt auch der Qualifikation und dem zweiten Lillehammer-Wettbewerb am Dienstag locker entgegen.
Schlechte Nachrichten für die SchwalefelderFeierbiester und Free Willis, die zur Skiflug-WM mit dem Bus fahren wollten: in Planica werden wegen Corona keine Zuschauer zugelassen. Der Continental Cup am kommenden Wochenende mit Paul Winter in Zakopane wurde sogarganz abgesagt.