Club-News 07.10.2019

07.10.2019

Nordcup der Biathleten: Linus Kesper schnappt sich Gesamtsieg

In Clausthal-Zellerfeld stand für die Biathleten des SC Willingen vergangenes Wochenende der Nordcup an, sozusagen die erste Standortbestimmung, bevor im Dezember der Startschuss für die Wintersaison fällt. Und dabei machte vor allem Linus Kesper auf sich aufmerksam. Der Willinger überzeugte in allen drei Wettkämpfen und stand am Ende ganz oben auf dem Podest.

Mit dem Berglauf am Freitag starteten die dreitägigen Wettbewerbe: In klassischer Technik war Linus Kesper bei der Jugend I (AK 17) über sechs Kilometer nicht zu schlagen: Nach 24:52,4 Minuten hatte er fast 50 Sekunden Vorsprung auf den Zweitplatzierten Dorian Endler (Schmiedeberg; 25:42,3 Minuten). Hannah Möller schnappte sich bei der Jugend II (AK 18/19) über sechs Kilometer nach 29:54,9 Minuten den fünften Platz. Ihr Abstand auf Siegerin Julia Wölkerling (Schwarzenberg; 28:55,6 Minuten) betrug 59,3 Sekunden. Bei der Jugend I (AK 16) über sechs Kilometer wurde Lotta Kesper nach 33:47,7 Minuten 15. – Teamkollegin Georgy Langer kam nach 35:11,9 Minuten auf Rang 19. Es siegte Lea Zimmermann (Partenkirchen; 30:06,6 Minuten).

Beim Sprint am Samstag über 7,6 Kilometer lag Linus Kesper auf Medaillenkurs, bis er nach zwei Fehlern im Liegendanschlag im zweiten Durchgang im Stehendanschlag gleich vier Scheiben stehen ließ – nach 24:49,7 Minuten war er dann als Vierter im Ziel. Keine zwölf Sekunden fehlten auf Rang drei und der Sieg war auch nur 48 Sekunden entfernt, den sich Marlon Greiner (Scheibe-Alsbach) nach 24:01,7 Minuten und einem Fehler sicherte. Hannah Möller ließ bei der Jugend II in jedem Anschlag zwei Scheiben schwarz und wurde nach 22:35,4 Minuten über 6,1 Kilometer Neunte. Johanna Puff (Bayerischzell) hingegen blieb fehlerfrei und sicherte sich nach 20:15,2 Minuten den Sieg. Dasselbe Schießergebnis hatte auch Lotta Kesper in der Jugend I in der Ergebnisliste stehen – für sie bedeutete das nach 25:34,6 Minuten Rang 20. Georgy Langer wurde nach 26:20 Minuten und fünf Fehlern 23. Der Sieg ging an Michelle Rönisch (Oberwiesenthhal; 22:27,1/1 Fehler).

Am Sonntag stand abschließend der Massenstart auf dem Plan: Über 6,5 Kilometer der Jugend I schrammte Linus Kesper knapp an der Bronzemedaille vorbei. Nach fünf Fehlern in den ersten drei Anschlägen ließ er ausgerechnet beim vierten Schießen fünf Scheiben stehen. Nach 32:09 Minuten überquerte er die Ziellinie als Vierter. Den Sieg des 15-köpfigen Feldes schnappte sich Dorian Endler (Schmiedeberg; 5 Fehler), der 30:54,1 Minuten unterwegs war.  

Bei den Mädels der Jugend I über 5,9 Kilometer verfehlte Georgy Langer neun von 20 Scheiben und landete nach 41:20,7 Minuten auf Rang 24. Es gewann Sophie Spark (Traunstein; 3 Fehler; 33:31 Minuten). Auch für Hannah Möller standen 5,9 Kilometer an – nach fünf Fehlern und einer Zeit von 34:23,1 Minuten wurde sie Achte bei der Jugend II. Am schnellsten unterwegs war Johanna Puff (Bayerischzell), die drei Scheiben verfehlte (30:56,4).
In der Nordcup-Gesamtwertung hieß es nach drei Tagen und 74 Punkten also Rang eins für Linus Kesper bei der Jugend I. Hannah Möller wurde mit 56 Zählern Sechste der Jugend II. 30 Punkte mehr sammelte Siegerin Johanna Puff (Bayerischzell). Und bei der Jugend I kam Lotta Kesper mit 17 Punkten auf Platz 21 und Georgy Langer wurde mit zwölf Zählern 23. Es gewann Iva Moric (Bischofswiesen; 72 Punkte).

Friederike Weiler / Pressechefin / Ski-Club Willingen e.V.


News

18.10.2019

Leyhe & Co. Springen um DM-Titel
Hofer und Pertile beim 40...

12.10.2019

Mit dem  „Forum Nordicum“ einmal um die Welt
Drei Mal war...

10.10.2019

Ski-Club Willingen hat am 7. Oktober den Kartenvorverkauf für den...

Tickets

 

Weltcup 2020
07.-09.02.2020


 

Der Kartenvorverkauf
für 2020 hat begonnen.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

Weltcup 2020

 

Der Kartenvorverkauf ist gestartet

PDF iconZeitplan Weltcup Willingen 2020
PDF iconFlyer WC Willingen 2020

Top News

Siegerehrung 

© Jan Simon Schäfer / SCW 

18.10.2019

Karl Geiger Deutscher Meister -Stephan Leyhe auf Rang vier

Ski-Club Willingen Sportware Shop

Newsletter

Bleiben Sie auf dem Laufenden!